Skikompaktkurs - Der Berg ruft!

Drucken
Geschrieben von Harald Winkler

Skikompaktkurs - Der Berg ruft!

 

 

 

Maria Lankowitz - ein beschaulicher Ort, der für viele ein gedanklich weißer Fleck auf der Landkarte darstellt und der zugleich für einige Alles im Schuljahr bedeutet - ist das Ziel einer langen Reise für eine Gruppe sportbegeisterter Schüler der Klasse 10 und 11 in Begleitung ihrer Lehrer. Eine Schulwoche lang steht das Skifahren im Vordergrund und fast ganz nebenbei wächst die Gruppe mehr und mehr zusammen, auch wenn ein Spiel einige dennoch zu Kontrahenten macht. Werwölfe jagen nach Bürgern, während der Hang mit stetig verbesserter Skitechnik bewältigt wird. Abends stellen Kartenspiele, Turniere in Mario-Kart oder auch Fifa Höhepunkte dar, zu denen viel gelacht wird. In der elften Klasse geht Erik triumphierend als Sieger im Mario-Kart-Turnier hervor. Sein Preis, den er sich gegenüber den anderen mit viel Mühen erkämpft hat, ist ein Kostüm, welches er am nächsten Tag ab der Mittagspause tragen darf. Als Pistenyeti jagt er den Elftklässlern davon, die ihn versuchen einzuholen. Kein einziger Hang bleibt in den folgenden Tagen unbezwungen.

Moni, die Herbergsleiterin, verzaubert uns Lehrer mit neuen Zimmern, während Klausi, der stets gut gelaunte Küchenchef, Abend für Abend für das leibliche Wohl mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region sorgt. Ute, die gute Seele auf der Fahrt, ergänzt mit warmen Worten unseren Busfahrer Frank, der Zugleich neben seinem Können als Fahrer ein Talent als DJ zu haben scheint. Franzl umhegt uns mit Material, aber auch mit der Anleitung einiger fortgeschrittenen Schüler auf der Piste. Es sind nicht wenige Personen, die zum Gelingen dieser tollen Fahrt beitragen und dennoch fällt uns auf, Frau Börnicke fehlt uns, gerade den mehrmaligen Teilnehmern, zusammen mit ihrem Mann Ulli als dynamisches Duo auf dieser Fahrt sehr. Wir dürfen von jedem der genannten Namen einen besonders herzlichen Gruß an sie überstellen und bedanken uns zugleich für die Jahre lange tolle Ausrichtung des Skilagers.

 

Harald Winkler

Fachschaftsleiter Sport