Fachanwahl

Drucken
Geschrieben von Dr. Andreas Niemeck

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe,

das zweite Halbjahr der 10. Klassenstufe ist in vollem Gange, die Einführungsphase der Oberstufe endet damit langsam und ihr steuert geradewegs auf die Qualifikationsphase, nämlich auf die Klassenstufen 11 und 12 zu.

Jetzt gilt es wichtige Entscheidungen zu treffen, die euren weiteren schulischen Weg und letztlich die Abiturnote selbst maßgeblich beeinflussen. Dazu gehört ohne Zweifel die Anwahl der Fächer, die ihr in der 11. und 12. Klasse auf erhöhtem und grundlegendem Anforderungsniveau bzw. als Wahlpflichtkurse belegt. 

Ihr entscheidet u.a. damit schon jetzt, in welchen Fächern ihr im Frühjahr 2026 eure schriftlichen Abiturprüfungen ablegen werdet! 

Das bedeutet, dass im Vorfeld genau überlegt werden sollte, für welche Fächer man sich - im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten und rechtlichen Vorgaben - entscheidet.

Bei Unklarheiten empfehle ich euch dringend, gründlich die Präsentation zur Oberstufenverordnung im Bereich "Formulare & Downloads" auf dieser Seite zu studieren. Hier findet ihr nicht nur wichtige Informationen zu einer Anwahl, die den Regularien der Oberstufenverordnung entspricht, sondern auch Hinweise, wie man durch eine gute Fächerbelegung seine Stärken noch besser zur Geltung bringen kann!

Die Fachanwahl ist damit eine sehr individuelle Angelegenheit, die auch von schulischer Seite  eines gewissen Planungsvorlaufs bedarf.

Achtung: Die untenstehende Fachanwahl ist verbindlich!

 

Die verbindliche Fachanwahl

Die verbindliche Fachanwahl erfolgt in zwei Schritten:

- 1. über das Online-Formular (siehe "1. Hinweise zum Ausfüllen ..." )

- 2. über ein gedrucktes, durch euch und eure Eltern/ Sorgeberechtigten unterschriebenes Formular zur Fachanwahl (siehe "2. Das Formular Fachanwahl")

 

1. Hinweise zum Ausfüllen des Online-Formulars zur Fachanwahl:

1.1 Vorbereitung

Um eine ordnungsgemäße Fachanwahl sicher zu stellen, sollte im Vorfeld unbedingt der Cache des Browsers gelöscht werden. Wie der Inhalt des Browsercaches gelöscht werden kann, ist von Browser zu Browser verschieden. Hinweise dazu findet ihr aber im Internet!

Übrigens: gespeicherte Passwörter und Zugangsdaten sind davon nicht betroffen!

 

1.2 Ausfüllen des Online-Formulars

Bereich Namen/ Vornamen/ derzeitige Klasse/ PIN

Ihr habt bei der Vorabfrage zur Fachanwahl ja schon Erfahrungen gesammelt. Dennoch seien hier einige Hinweise erlaubt:

Tragt in das Online-Formular euren Namen, Vornamen und die zugehörige PIN ein, und zwar genau so, wie ihr sie per Email erhalten habt (z.B. auch den zweiten oder dritten Vornamen nicht vergessen). Ich empfehle, zum Kopieren und Einfügen der Vor- und Nachnamen die Tastenkombination Strg + c und Strg + v zu verwenden. Das Komma zwischen Name, Vorname gehört übrigens nicht dazu!

Wählt per Dropdown-Menü eure derzeitige Klasse. 

Bereich Fachanwahl Kern- und Profilfächer:

Jeder Schüler/ jede Schülerin muss Deutsch, Mathematik und Geschichte, eine Naturwissenschaft und zwei fortgeführte Fremdsprachen oder zwei Naturwissenschaften und eine fortgeführte Fremdsprache belegen.

Drei dieser Fächer sind per Dropdown-Menü als Kurse auf erhöhtem (rot unterlegte Felder), zwei per Dropdown-Menü auf grundlegendem Anforderungsniveau zu wählen (blau unterlegte Felder). 

Geschichte ist verbindlich auf grundlegendem Anforderungsniveau zu belegen und daher bereits ausgefüllt!

Bereich Fachanwahl Wahlpflichtfächer:

Wählt per Dropdown-Menü eure Wahlpflichtfächer aus. Hier empfiehlt es sich, die in der 10. Klasse getroffene Anwahl beizubehalten.

Sport ist verbindlich zu belegen! Bei Vorliegen einer dauerhaften amtsärztlichen Sportbefreiung entfällt dieser Kurs. 

Als Ersatz für Sport ist ein weiterer Kurs (Informatik, Wirtschaft, Philosophie oder Psychologie) zu belegen. Die Fehlermeldung im Prüffeld rechts  ("Sport nicht durchgängig belegt") könnt ihr in diesem Falle ignorieren. 

Am unteren Ende des Formulars seht ihr die Gesamtzahl der von euch angewählten Wochenstunden. Die Mindestbelegungsverpflichtung beträgt 34 Wochenstunden. Bei der Anwahl zusätzlicher Kurse darf die Belegungsverpflichtung von 38 Std./ Woche nicht überschritten werden. Zusätzliche Anwahlen sind als zwölfter Kurs zu wählen.

Sollte im Prüffeld rechts die Meldung "Keine Fehler gefunden" auftauchen, dann klickt bitte auf "Speichern".

Es erscheint folgendes Popup   , das euch mitteilt, dass die Daten gespeichert werden sollen und das ihr mit einem Klick auf "OK" schließen könnt. 

 

Es öffnet sich folgendes neue Fenster   , das die Speicherung bestätigt. 

(Bitte unbedingt obiges Fenster abwarten! Sollte es sich nicht öffnen, bitte nochmal im Online-Formular auf "Speichern" und im Anschluss auf "OK" klicken.)

Mit einem Klick auf "Fenster schließen" ist die Fachanwahl über das Online-Formular abgeschlossen! Ihr könnt euren Browser jetzt schließen. Das Online-Formular ist freigeschaltet bis zum 18. April 2024!

 

Zum Online-Formular für die verbindliche Fachanwahl im Abiturjahrgang 2026 geht es hier.

 

2. Das Formular "Fachanwahl"

Aus rechtlichen Gründen ist es notwendig, dass sowohl ihr als auch eure Eltern/ Sorgeberechtigten die von euch getroffene Fachanwahl durch Unterschrift bestätigen. Dafür benötigen wir zusätzlich zur Online-Fachanwahl ein ausgefülltes und eigenhändig unterschriebenes Exemplar des Fachwahl-Formulars.

Für die Anwahl selbst gelten natürlich die gleichen Regeln wie beim Online-Formular. Achtet unbedingt darauf, dass beide Fachwahlen identisch sind!

Maßgeblich für eure Belegung ist nämlich das durch euch und eure Eltern/ Sorgeberechtigten unterschriebene Formular zur Fachanwahl! 

Druckt euch also über den Link unten das Formular aus, füllt es aus und unterschreibt selbst und lasst es durch eure Eltern unterschreiben. Abgabe bis spätestens 18. April 2024 bei eurem Klassenlehrer!

 

Zum analogen Formular für die verbindliche Fachanwahl im Abiturjahrgang 2026 geht es hier!

 

 

 

 

 

Kooperationspartner

 

Copyright 2011 Fachanwahl Klassenstufe 10 für 11. Custom Footer text
Free Joomla Theme by Hostgator